Teilkaskoschutz Meldung

Die Teilkaskoversicherung kommt für Schäden am Auto durch Feuer, Diebstahl, Hagel oder Sturm auf.

Fängt ein Auto kurz nach einem Unfall an zu brennen, muss die Teilkaskoversicherung nur den Brandschaden ersetzen. Für die Schäden am Fahrzeug durch einen Zusammenprall muss sie nicht zahlen, entschied das Oberlandesgericht Celle (Az. 8 U 155/05).

Der versicherte Autofahrer war gegen einen Baum gefahren, ehe sein Auto Feuer fing. Er bekommt nun von seiner Versicherungsgesellschaft nur den Wert ersetzt, den sein Fahrzeug nach dem Zusammenprall noch hatte.

Über die Teilkaskoversicherung seien in diesem Fall nur die Schäden am Wagen gedeckt, die durch Brand oder Explosion entstanden sind, urteilten die Richter. Die Unfallschäden am eigenen Fahrzeug müsste das Versicherungsunternehmen nur ersetzen, wenn ihr Kunde eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen hätte.

Dieser Artikel ist hilfreich. 362 Nutzer finden das hilfreich.