Kleine Sorten­kunde

Anders als Tee im Beutel wird loser Tee meist mit Angabe der Sorte verkauft. Bei den Produkten im Test ist sie im Namen erkenn­bar. Diese drei Sorten sind vertreten:

Sencha. Am meisten getrunkene und produzierte Sorte Japans. Kommt auch aus China. Die Blätter werden gepresst, sehen aus wie Gras.

Tee Test

Chun Mee. Chinesische Grün­teesorte. Chun Mee heißt zu deutsch „wert­volle Augen­braue“, weil seine Blätter gerollt und gebogen sind wie Brauen.

Tee Test

Gunpowder. Bekann­tester grüner Tee aus China. Sein Name bedeutet über­setzt Schieß­pulver. Der Tee besteht aus zu Kügelchen gerollten Teeblättern.

Tee Test

Dieser Artikel ist hilfreich. 187 Nutzer finden das hilfreich.