Tee Test

Vor rund einem Jahr über­raschten die Schad­stoff­funde im schwarzen Tee. Jetzt steht fest: Auch grüner Tee ist mit gesundheitlich bedenk­lichen Stoffen belastet. Die Tester haben 25 Produkte – lose, in Beuteln und Kapseln – auf Schad­stoffe untersucht (Preise: 87 Cent bis 83 Euro je 100 Gramm). Einige sind so stark belastet, dass sie auf Dauer die Gesundheit gefährden können. Nur 5 Grün­tees enthalten so wenig von den unerwünschten Substanzen, dass sie gut abschneiden.

Grüner Tee 10/2015 - Beutel

  • Aldi Süd/Westcliff Grüner Tee Hauptbild Aldi Süd/Westcliff Grüner Tee
  • Alnatura Grüner Tee Sencha, Bio Hauptbild Alnatura Grüner Tee Sencha, Bio
  • Edeka Grüner Tee Sencha Hauptbild Edeka Grüner Tee Sencha
  • Gepa Grüntee Ceylon, Bio Hauptbild Gepa Grüntee Ceylon, Bio
  • Kaufland/K-Classic Grüner Tee Hauptbild Kaufland/K-Classic Grüner Tee
  • Lidl/Lord Nelson Grüner Tee Pur Hauptbild Lidl/Lord Nelson Grüner Tee Pur
  • Meßmer Feinster Grüner Tee Hauptbild Meßmer Feinster Grüner Tee
  • Netto Marken-Discount/ Captains Tea Grüner Tee nach asiatischer Tradition Hauptbild Netto Marken-Discount/ Captains Tea Grüner Tee nach asiatischer Tradition
  • Norma/Cornwall Grüner Tee Natur Hauptbild Norma/Cornwall Grüner Tee Natur
  • Penny/Mayfair Grüner Tee Natur Hauptbild Penny/Mayfair Grüner Tee Natur
  • Quieta Bio Grüner Tee, Bio Hauptbild Quieta Bio Grüner Tee, Bio
  • Starbucks Coffee China Green TipsFull-Leaf Green Tea Hauptbild Starbucks Coffee China Green TipsFull-Leaf Green Tea
  • Teekanne Hochland Grüner Tee Hauptbild Teekanne Hochland Grüner Tee

Grüner Tee 10/2015 - Lose

  • Abtswinder Grüner Tee Chun Mee, Bio Hauptbild Abtswinder Grüner Tee Chun Mee, Bio
  • Aldi (Nord)/Westminster Tea Grüner Tee China Chun Mee Klassik Hauptbild Aldi (Nord)/Westminster Tea Grüner Tee China Chun Mee Klassik
  • Chinesischer Grüner Tee CAP Special Gunpowder G 601 Hauptbild Chinesischer Grüner Tee CAP Special Gunpowder G 601
  • dm/Das gesunde Plus Grüner Tee Chun Mee Hauptbild dm/Das gesunde Plus Grüner Tee Chun Mee
  • Kusmi Tea Gunpowder Green Tea Hauptbild Kusmi Tea Gunpowder Green Tea
  • Rossmann/King's Crown Grüner Tee Gunpowder Hauptbild Rossmann/King's Crown Grüner Tee Gunpowder
  • Tea Gschwendner Grüner Tee Nr. 700 Japan Sencha, Bio Hauptbild Tea Gschwendner Grüner Tee Nr. 700 Japan Sencha, Bio
  • Tee Handelskontor Bremen Grüner Tee Bio Japan Fancy Sencha, Bio Hauptbild Tee Handelskontor Bremen Grüner Tee Bio Japan Fancy Sencha, Bio

Grüner Tee 10/2015 - Kapseln

  • Aldi Süd/Expressi Tee Grüner Tee Hauptbild Aldi Süd/Expressi Tee Grüner Tee
  • Special.T by Nestlé Sencha Shizuoka Organic Green T., Bio Hauptbild Special.T by Nestlé Sencha Shizuoka Organic Green T., Bio

Grüner Tee 10/2015 - Pulver (Matcha)

  • Emcur Bio Matcha, Bio Hauptbild Emcur Bio Matcha, Bio
  • Imogti Bio House Blend Matcha, Bio Hauptbild Imogti Bio House Blend Matcha, Bio
Alle Produkte anzeigenWeniger anzeigen

Kompletten Artikel freischalten

TestTeetest 10/2015
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 9 Seiten).

Auf verschiedene Schad­stoffe geprüft

Das Gleiche in Grün: Vor einem Jahr fand die Stiftung Warentest in jedem getesteten Schwarztee kritische Substanzen – in sehr geringen bis hohen Mengen. Der aktuelle Test von grünem Tee kommt zum gleichen Ergebnis. Die Tester haben 25 Grün­tees (darunter 9 Bioprodukte) ausschließ­lich auf Schad­stoffe untersucht. Keiner ist frei von unerwünschten Substanzen. 7 sind so stark belastet, dass sie mangelhaft abschneiden.

  • Aldi Süd/West­cliff Grüner Tee
  • Kauf­land/K-Classic Grüner Tee
  • Penny/Mayfair Grüner Tee Natur
  • Norma/Cornwall Grüner Tee Natur
  • Meßmer Feinster Grüner Tee
  • Netto Marken-Discount/ Captains Tea Grüner Tee nach asiatischer Tradition
  • Chinesischer Grüner Tee CAP Special Gunpowder G 601

Für 7 weitere reicht es nur zur Note ausreichend. Eine akute Gesund­heits­gefahr besteht zwar nicht. Für Teetrinker lässt sich aber lang­fristig ein Gesund­heits­risiko durch einige der Schad­stoffe nicht ausschließen. Der Test zeigt auch, dass sich hohe Schad­stoff­gehalte in Tee vermeiden lassen. Denn 5 Produkte – darunter 3 Tees im Beutel, 1 Kapseltee und 1 Matcha – schneiden gut ab. Die besten losen Tees sind befriedigend. Welche das sind, zeigt die Tabelle, wenn Sie den Test frei­schalten.

So viel geht in den Teeaufguss über

Anbauen, Ernten, Trocknen, Lagern, Trans­portieren, Verpacken – mit jedem Produktions­schritt können Schad­stoffe in den Tee gelangen. Wie riskant sie letzt­lich sind, hängt bei Tee davon ab, wie viel von den Stoffen im Aufguss landet (siehe Schadstoffe im Tee und ihr Gesundheitsrisiko). Besonders auffällig im Test sind die potenziell krebs­er­regenden Substanzen Pyrrolizidinalkaloide und Anthrachinon. Pyrrolizidinalkaloide können nach Auffassung des Bundes­instituts für Risiko­be­wertung voll­ständig übergehen. Anthrachinon geht zu etwa einem Drittel in den Aufguss über, wie wir in Stich­proben beim Schwarzteetest ermittelten. Poly­zyklische Aromatische Kohlen­wasser­stoffe (PAK) oder Mineral­ölbestand­teile landen aber praktisch nicht im üblichen Teeaufguss, zeigen unsere Laborprüfungen.

Bei Matcha werden die Schad­stoffe voll­ständig mitgetrunken

Anders sieht es bei Matcha-Tee aus: Er wird nicht aufgebrüht, sondern aus Grün­teepulver angerührt. Die schlecht wasser­löslichen PAK und Mineral­ölbestand­teile werden voll­ständig mitgetrunken. Die zwei Matcha-Tees im Test haben die Tester in diesen Prüf­punkten deshalb strenger bewertet als die anderen Grün­tees. Einer davon gehört trotz strengerer Bewertung zu den besten Tees im Test.

Ein grüner Tee ist nicht verkehrs­fähig

Einer der schlechtesten Tees im Schad­stoff­test ist der lose chinesische Special Gunpowder G 601 aus dem Asia­laden. Die Tester fanden höhere Rück­stände von einem Pflanzen­schutz­mittel als zulässig. Da der gesetzliche Höchst­gehalt über­schritten ist, hätte der Tee nicht verkauft werden dürfen. Gefähr­lich für die Gesundheit ist dieser Fund aber nicht – selbst wenn alles von dem Stoff in den Teeaufguss übergehen würde.

[Update 18. November 2015] Aldi Süd nimmt betroffene Chargen aus dem Verkauf

Nach der Veröffent­lichung unseres Tests hat sich Aldi Süd laut eigener Aussage entschlossen, betroffene Chargen des Produkts „West­cliff Grüner Tee“ aus dem Verkauf zu nehmen. Dieser Tee im Beutel (MHD 17.02.18) war wie fünf weitere stark mit potenziell krebs­er­regenden Pyrrolizidinalkaloiden belastet.

Jetzt freischalten

TestTeetest 10/2015
1,50 €
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 9 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 11 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 119 Nutzer finden das hilfreich.