Tchibo warnt vor Schlagbohrmaschine Meldung

Erneut Rückruf-Aktion bei Tchibo: Das Unternehmen warnt vor der im Januar angebotenen Schlagbohrmaschine der Marke TCM. Bei einem Sturz der Maschine könne das Gehäuse brechen, so dass elektrische Kontakte offen liegen. Bei Berührung der Kontakte droht ein lebensgefährlicher Stromschlag.

Bitte um Rückgabe

Tchibo bittet darum, die Bohrmaschine nicht mehr zu verwenden und sie bei einer Tchibo-Filiale oder anderen Geschäften mit Tchibo-Angeboten zurückzugeben. Den Kaufpreis erstattet Tchibo. Ersatz bietet das Unternehmen allerdings nicht an. Fragen zu dem Rückruf beantwortet Tchibo unter der kostenlosen Rufnummer 0 800/0 72 42 58.

Anspruch auf Schmerzensgeld

Wenn durch den Produktfehler jemand verletzt wird, haftet der Hersteller auf Schadensersatz. Betroffene haben Anspruch auf Ersatz der Behandlungskosten und Verdienstausfall sowie auf ein Schmerzensgeld. Auch für Sachschäden hat der Hersteller Ersatz zu leisten, es gilt allerdings ein Selbstbehalt von 500 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 142 Nutzer finden das hilfreich.