Gewährt der Tarifvertrag 30 Tage Urlaub, gilt das für Fünf-Tage-Wochen ­ bei anderer Verteilung ändert sich der Anspruch, zum Beispiel bei Vier-Tage-Wochen auf 24 Tage (Bundesarbeitsgericht, Az. 9 AZR 309 / 99).

Dieser Artikel ist hilfreich. 38 Nutzer finden das hilfreich.