Tarife Meldung

Ein kurzes Hallo aus dem Skiurlaub nach Deutschland kann teuer werden. Pro Minute kostet ein Handytelefonat ins deutsche Festnetz je nach ausländischem Roamingpartner:

Frankreich: 1,03 Mark bis 2,50 Mark
Italien: 1,61 bis 2,73 für die erste Minute, Folgeminuten maximal 1,83 Mark
Österreich: 1,40 Mark bis 3,31 Mark, Folgeminuten maximal 2,49 Mark
Schweiz: 1,70 Mark bis 2,66 Mark

Tipp: Fragen Sie vor dem Urlaub bei Ihrer Mobilfunkgesellschaft nach, welcher ausländische Netzbetreiber vom Urlaubsort aus die günstigsten Gesprächstarife nach Deutschland anbietet. Den stellen Sie im Handy ein (wie, steht in der Bedienungsanleitung).

Deutlich günstiger als ein Telefonat ist das Verschicken einer Kurznach- richt (SMS). Eine SMS kostet bis zu 71 Pfennig, innerhalb Deutschlands sind es meist 39 Pfennig. Besonders gut haben es Italienurlauber: Die günstigste Mail wird für 29 Pfennig nach Hause verschickt.

Beachten Sie: Die Guthabenkarten von D1 (T-Mobil), D2 (Mannesmann) und E- Plus sind auslandstauglich. Bei E-Plus ist das neu und geht nur mit einer zweiten SIM-Karte.

Dieser Artikel ist hilfreich. 96 Nutzer finden das hilfreich.