Seit Jahren kursiert die Meldung im Netz, viele Tampons seien mit Glyphosat belastet. Das Pestizid wird auch im Baumwoll­anbau einge­setzt – die Hygiene­produkte bestehen vor allem aus Baumwolle. Laut Bundesinstitut für Risikobewertung gibt es aber „keine Hinweise auf gesundheitlich bedeut­same Rück­stände“. So war Glyphosat in Tampons bei Unter­suchungen von verschiedenen Forschungs­einrichtungen nicht nach­weisbar.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.