Tages­geld­vergleich

Noten für die Wirt­schafts­kraft

In die Zins­vergleiche von Finanztest kommen derzeit nur Angebote von Banken aus EU-Ländern und Ländern des Europäischen Wirt­schafts­raumes (EWR), die von allen drei großen Rating­agenturen Bestnoten für ihre Wirt­schafts­kraft erhalten. Wir aktualisieren diese Tabelle mindestens halb­jähr­lich.

Tages­geld­vergleich Testergebnisse für 60 Tages­geld­konten

Für 2,50 € freischalten
Inhalt

{{data.error}}

{{accessMessage}}

Jetzt freischalten

Test Tages­geld­vergleich

Zugriff auf Informationen für 60 Produkte (inkl. PDF).

2,50 €

Wie wollen Sie bezahlen?

  • test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben
  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen.
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen.
  • Diesen Artikel per Handy kaufen.
  • Gutschein einlösen

Preise inkl. MwSt.

Fragen zum Kauf beantworten wir in unserem Hilfe-Bereich.

Warum ist dieser Artikel kostenpflichtig?

Die Stiftung Warentest

  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 3 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Mehr zum Thema

  • Fest­geld­vergleich Die besten Zinsen

    - Der Fest­geld­vergleich der Stiftung Warentest mit aktuell 579 Angeboten wird alle 14 Tage aktualisiert. Die besten Zins­angebote für...

  • Zinsen Tages­geld, Fest­geld und Spar­briefe

    - Die Stiftung Warentest bietet Zins­vergleiche – für Fest­geld, fürs Tages­geld, für ethisch-ökologische Angebote. Und sie hilft mit einem praktischen Sparziel-Rechner.

  • Minuszinsen Keine Angst vor Negativzinsen

    - Es gibt noch Banken, die für Erspartes ein kleines Zins­plus bieten. Negativzinsen für Guthaben auf Giro- und Tages­geld­konten können Sparer vermeiden.