test-Kommentar

10 000 Euro Mindest­anlagesumme sind für Tages­geld eine hohe Hürde. Hebt der Sparer Geld ab und der Anla­gebetrag fällt unter diese Grenze, zahlt die Gefa Bank keinen Zins mehr. Um nicht zu verlieren, müssen sich Anleger ein neues gutes Angebot suchen. Spargeld ist bei der Gefa Bank bis zu 250 000 Euro pro Kunde durch deutsche Einlagensicherungs-Systeme abge­sichert. Mehr sollten Sparer nicht anlegen und nach sechs Monaten ein neues Angebot suchen. Im aktuellen Produktfinder Tagesgeld finden Sie die besten Zins­angebote. Die Fest­gelder der Gefa Bank ohne Kündigungs­möglich­keit sind keine Empfehlung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 338 Nutzer finden das hilfreich.