Kontoeröffnung am Beispiel von MoneYou: Schritt für Schritt zum Konto im Internet

Tagesgeld und Festgeld Special

Die Kontoeröffnung ist einfach und meist in einer Woche erledigt.

1. Unter www.moneyou.de in der oberen Leiste auf „Tagesgeld“ klicken. Der aktuelle Zinssatz für Tagesgeld erscheint.

2. Auf „Tagesgeldkonto eröffnen“ klicken. Der Kunde erfährt, dass er 18 Jahre alt, in Deutschland wohnen, ein Girokonto bei einer deutschen Bank, ein Mobiltelefon mit deutschem Netz sowie eine eigene E-Mail-Adresse haben muss, um ein Konto zu eröffnen.

3. Auf „Konto eröffnen“ klicken, Antrag ausfüllen, ein Kennwort festlegen und den Kontoeröffnungsantrag abschicken.

4. MoneYou schickt sofort eine Bestätigungsmail mit einer Identifikationsnummer (Nutzer-ID). Der Kunde loggt sich mit der Nutzer-ID und seinem persönlichen Passwort ein und sieht seine neue Kontonummer. Er kann bereits jetzt Geld überweisen und bekommt dafür vom ersten Tag an Zinsen gutgeschrieben.

5. Um die Zinsen zu erhalten, muss der Sparer anschließend das Post-ident-Formular ausdrucken und zur Post gehen. Der Postangestellte prüft die Identität des Sparers anhand seines Ausweises und schickt das Formular an MoneYou. Bei Gemeinschaftskonten für Ehepaare müssen beide Partner ein Postidentverfahren durchführen.

6. Sobald das Konto aktiviert ist, können Kunden in ihrem persönlichen Login-Bereich einen Freistellungsauftrag für ihre Zinserträge ausfüllen. Der Antrag kann online an MoneYou mithilfe einer auf das Handy geschickten Geheimzahl (MTan) abgeschickt werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 120 Nutzer finden das hilfreich.