Tagesgeld Meldung

"Wer bietet mehr?" Diese Frage stellt neuerdings die niederländische UGBI Bank. Ihr Angebot an die deutschen Sparer: 4,5 Prozent Zinsen aufs Tagesgeldkonto, unabhängig von der Laufzeit. Mindestbeträge gibt es nicht und an das Geld können die Anleger jederzeit heran.

Die UGBI Bank macht damit in der Tat das zurzeit beste Tagesgeldangebot. Durchschnittlich 2 bis 3 Prozent Zinsen sind sonst der Standard.

Nach der Finansbank und der Demir-Halk Bank ist UGBI nun bereits das dritte Unternehmen, das sich von den Niederlanden aus an die deutschen Sparer wendet. Ob die versprochenen 4,5 Prozent Zinsen beim so genannten Kleeblatt-Sparkonto tatsächlich ein Angebot von Dauer sind, will die UGBI Bank nicht garantieren. Ein Banksprecher versicherte gegenüber Finanztest allerdings, dass man auch in Zukunft "Höchstgebote" in Sachen Zinsen abgeben wolle. (Kontakt unter: 0 89/24 21 51 50 oder www.ugbibank.de).

TiPP: Wer bei den niederländischen Banken sparen will, sollte nicht mehr als 20.000 Euro anlegen. Nur bis zu diesem Betrag garantiert der niederländische Einlagensicherungsfonds im Falle einer Bankpleite eine Erstattung des Sparbetrags.

Dieser Artikel ist hilfreich. 33 Nutzer finden das hilfreich.