Porträt: VTB Direktbank

Tages- und Festgeld Meldung

Die VTB Direktbank in Frankfurt am Main ist eine Zweigniederlassung der in Wien ansässigen VTB Bank (Austria) AG, die wiederum eine Tochter der russischen VTB Bank ist.

Die VTB Bank in Moskau bildet dabei das Kern­stück der VTB Gruppe, die sich im mehr­heitlichen Besitz des russischen Staates befindet. Sie ist in mehr als 19 Ländern in Europa, Asien und Afrika vertreten. Der Finanz­konzern mit der Zentrale in Moskau ist an den Börsen in Moskau und London notiert.

Die VTB Direkt­bank bietet deutschen Kunden seit April 2011 Tages- und Fest­geld­konten an. Aufträge können sowohl per Internet als auch telefo­nisch erteilt werden.

Besonders ungewöhnlich ist das Fest­geld­angebot der VTB Direkt­bank: Kunden müssen nicht unter vorgegebenen Lauf­zeiten wählen, sondern können ihre Lauf­zeit auf den Tag genau selbst fest­legen.

Die VTB Direkt­bank gehört dem österrei­chischen Einlagensicherungs­fonds an. Guthaben sind bis zu von 100 000 Euro pro Anleger abge­sichert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3560 Nutzer finden das hilfreich.