Unser Rat

Tagesgeld ist ideal, wenn Sie sehr flexibel bleiben möchten oder bald mit einer Zinserhöhung rechnen. Das beste Angebot gibt es mit effektiv 4,35 Prozent pro Jahr bei der Advanzia Bank. Sie sichert Einlagen im Fall einer Bankenpleite bis 20 000 Euro pro Person. Für Anleger, die mehr anlegen wollen, hat die 1822direkt mit 3,85 Prozent pro Jahr das beste Angebot (siehe Infodokument Tagesgeldkonten und Festgelder). Neukunden bekommen für kurze Zeit 0,5 Prozentpunkte mehr.

Festgeld über drei Monate bringt derzeit weniger Zinsen als Tagesgeld. Im Unterschied zu Tagesgeld ist der Zins für Festgeld aber festgeschrieben. Das beste Angebot für drei Monate macht mit 4,05 Prozent pro Jahr die Volkswagen Bank direct.

Dieser Artikel ist hilfreich. 995 Nutzer finden das hilfreich.