Tag der gesunden Ernährung Meldung

Eine ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung sind für ein gesundes und langes Leben unerlässlich. Eigentlich selbstverständlich. Für alle, die trotzdem noch nicht danach leben, gibt es heute den Tag der gesunden Ernährung. Zahlreiche Aktionen sollen dazu anregen, die eigenen Essgewohnheiten zu überdenken.

Experten in Aktion

Schon zum zwölften Mal veranstaltet der Verband für Ernährung und Diätetik e.V. (VFED) heute den Tag der gesunden Ernährung. Unter dem Motto „So einfach gehts: Gesund, lecker und fix zubereitet“ bietet er bundesweit und auch in Belgien, Österreich und der Schweiz Veranstaltungen an. Diese konzentrieren sich in diesem Jahr speziell auf die gesunde Ernährung in der Familie und für Berufstätige. Ernährungsexperten informieren in Seminaren, Vorträgen und Kochkursen unter anderem darüber, wie man Einkauf, Kochen und Essen so gestalten kann, dass es in den individuellen Zeitplan passt und trotzdem gesund und vor allem lecker ist.

Viel zu tun

Gesunde Ernährung ist trotz einer Vielzahl an Kampagnen längst nicht selbstverständlich. Nach einer Studie des Robert-Koch-Instituts sind allein in Deutschland mehr als die Hälfte aller Frauen und gut zwei Drittel der Männer übergewichtig. Das liegt neben zu wenig Bewegung und Sport auch an falschen Essgewohnheiten und zu viel ungesunder Kost. Darunter leidet die Gesundheit: Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stoffwechselstörungen nehmen kontinuierlich zu.

Schon die Kleinen habens „schwer“

Etwa zehn bis zwanzig Prozent der Kinder in Deutschland leiden an Übergewicht. Das scheint nicht viel, jedoch hat sich die Zahl der übergewichtigen Kinder seit den 60er Jahren bereits verdoppelt. Tendenz steigend. Deshalb sind die Eltern gefordert. In der Familie sollten Kinder „richtig“ essen lernen und gesunde Essgewohnheiten entwickeln. Denn hier bilden sich Geschmackssinn, Gewohnheiten, Vorlieben und Abneigungen aus. Je eher ein gesundes Essverhalten anerzogen wird, umso einfacher. Mehr dazu erfahren Sie unter Vorbild Eltern.

Familie in Form

Tag der gesunden Ernährung Meldung

Die Stiftung Warentest unterstützt Eltern bei dieser Aufgabe. Mit unserem Buch „Familie in Form“ können sie das Essverhalten in ihrer Familie analysieren und mit Hilfe von zahlreichen Tipps verbessern. Es zeigt darüber hinaus auch, was Familien in ihrer Freizeit tun können, um neben einer gesunden Kost für ausreichend Bewegung zu sorgen. 170 leckere, aber „schlanke“ Rezepte wecken die Lust am Kochen. Besonders praktisch: Für die Zubereitung brauchen Eltern meist nicht länger als eine halbe Stunde. Das Buch „Familie in Form“ ist online bestellbar und kostet 19,90 Euro (Abonnenten 16,90 Euro).

Tipps: So ernähren Sie sich gesund

Dieser Artikel ist hilfreich. 266 Nutzer finden das hilfreich.