Tag der Zahngesundheit Meldung

Logo des Aktionstages
Quelle: Aktionskreis Tag der Zahngesundheit.

Damit die Zähne möglichst ein Leben lang halten, ist richtige und konsequente Zahnpflege wichtig. Mit dem „Tag der Zahngesundheit„ versucht der gleichnamige Aktionskreis, bestehend aus Organisationen der Zahnärzteschaft und der Krankenkassen, seit 16 Jahren, auf das Thema der optimalen Mundhygiene verstärkt aufmerksam zu machen. In diesem Jahr richtet sich die Kampagne vor allem an Jugendliche. Der heutige 25. September steht unter dem Motto „Gesund beginnt im Mund - Hip Hop für die Zähne“. Damit soll allen Teenagern noch bewusster gemacht werden, wie wichtig gründliche Zahnreinigung und -pflege ist. test.de hilft dabei und sagt, was jeder selbst tun kann, damit die Zähne lange gesund bleiben und woran Patienten einen guten Zahnarzt erkennen.

Karies wirksam bekämpfen

Um das 12. Lebensjahr bildet sich bei Jugendlichen normalerweise das dauerhafte Gebiss heraus. Zahnlücken gibts dann in der Regel nicht mehr und die Zähne stehen meist sehr dicht beieinander. Damit muss sich für Jugendliche auch die Zahnpflege ändern. Das Putzen allein mit einer Zahnbürste reicht dann nicht mehr aus. Um Karies in den Zahnzwischenräumen vorzubeugen, müssen sie Zahnseide, Interdentalbürsten oder auch Zahnhölzer in ihre tägliche Zahnpflege integrieren. Der Aktionskreis „Tag der Zahngesundheit“ weist zudem darauf hin, dass sich auch zu viel zuckerhaltige Nahrung oder säurehaltiges Fast Food negativ auf die Zahngesundheit auswirken.
Tipp: Im aktuellen Heft berichtet test darüber, in welchen Lebensmitteln sich viel Zucker verbirgt und wie Sie eine zu zuckerreiche Ernährung vermeiden.

Zeit nehmen

Die gründliche Reinigung der Zähne ist wichtig - und zwar kontinuierlich. Der Aktionskreis will dieses Bewusstsein schon früh bei Jugendlichen wecken. Zweimal am Tag sollte die Zahnbürste zum Einsatz kommen. Zahnseide sollte jeder einmal täglich benutzen. Denn nur auf sauberen Zähnen hat Karies kaum eine Chance. Auch Krankheiten wie Zahnfleischentzündung oder Parodontitis lassen sich vermeiden, wenn die Mundhygiene stimmt.

Special Zähne

Tägliches Zähneputzen ist wichtig. Doch es kommt auf die richtige Pflege an: Eine falsche Putztechnik schädigt die Zähne ebenso wie mangelnde Mundhygiene. Das Special „Gesunde Zähne“ von test.de hilft, die Zahnpflege zu optimieren - von der richtigen Putztechnik, notwendigen Hilfsmitteln bis zur Suche nach einem geeigneten Zahnarzt. Das Special gibt darüber hinaus einen Überblick über die häufigsten Zahnkrankheiten und sagt, wie eine gute Behandlung beim Zahnarzt aussehen sollte.

Online-Special: Gesunde Zähne
Shop: Ratgeber Zähne

Dieser Artikel ist hilfreich. 421 Nutzer finden das hilfreich.