TV-Geräte auf Pump Meldung

Der Preis ist heiß: 185 Euro für einen LCD-Flachbildfernseher mit sehr großer Bildschirmdiagonale (75 Zen­time­ter). Erst auf den dritten Blick ist zu erkennen, dass hier 185 Euro pro Monat gemeint sind – das Fernsehgerät kostet nach 24 Monaten Ratenzahlung 4  440 Euro. Elektronikmärkte wie Media Markt verkaufen teure Produkte immer häufiger über Ratenkredite. Zum Teil finden sich in den Werbeprospekten kaum noch die herkömmlichen Endpreise.

Doch jeder Kunde sollte genau auf die fast sträflich klein und nur am Rande erwähnten tatsächlichen Kosten achten: Für die teilweise über 8 000 Euro teuren Flachfernseher sind auch schon gebrauchte Autos zu bekommen. Die Technik ist noch nicht voll ausgereift. Die bislang von der Stiftung Warentest geprüften LCD-Fernseher waren alle nur „befriedigend“. Ihre Schwächen: Bildnachziehen bei schnellen Bewegungen, Bildqualität abhängig vom Blickwinkel und oft unnatürlich pastellige Farben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 643 Nutzer finden das hilfreich.