TV-/DVD-Kombi im Schnelltest

test-Kommentar

Inhalt

Das Fernsehen funktioniert abgesehen von den preisklassenüblichen Schwächen ganz anständig und auch der integrierte DVD-Spieler kann alles, was bei Geräten der Sparpreisklasse zu erwarten ist. Insofern hält das Plus-Angebot, was es verspricht: ein kompaktes Gerät zum Fernsehen und DVD-Gucken ohne Kabelsalat und Aufstellungsprobleme. Schade nur: Die technischen Möglichkeiten schöpft es nicht aus. Die Kombination von Fernseher und DVD-Spieler hätte den Ingenieuren die Chance geboten, durch optimale Aufbereitung der Signale vom DVD-Spieler bessere Bildqualität zu produzieren und so Einzelgeräte auszustechen. Stattdessen gilt: Die Kombination eines brauchbaren DVD-Players mit einem Fernseher mit S-Video-Eingang bringt für etwas mehr Geld bessere Bilder auf den Schirm.

Mehr zum Thema

  • Haus­apotheke Diese Medikamente sollten Sie stets griff­bereit haben

    - Plötzlich Halsweh, bohrende Kopf­schmerzen, eine Schürfwunde am Knie? Da ist eine Haus­apotheke Gold wert. Sie hilft Ihnen, sich bei leichten Erkrankungen und...