Kommt ein Auto zu spät zur Haupt­unter­suchung (HU), wird bislang zurück­datiert. Ab Juli soll die Plakette entsprechend dem tatsäch­lichen Prüf­termin geklebt werden. Im Gegen­zug sieht der neue Gesetz­entwurf eine um 20 Prozent höhere Gebühr vor, wenn das Fahr­zeug zwei Monate zu spät zur HU erscheint.

Dieser Artikel ist hilfreich. 74 Nutzer finden das hilfreich.