TNS Infratest-Umfrage Meldung

Zwei von drei Bauherren senken die Kosten für ihr Eigenheim, indem sie selbst mit anpacken oder Abstriche am Grundstück oder am Bau machen. Das ergab eine Umfrage des Marktforschungsinstituts TNS Infratest unter Bauherren, die in den Jahren 2001 bis 2003 ein Eigenheim gebaut haben.

Mit Abstand am häufigsten haben Eigentümer die Baukosten durch größere Eigenleistungen gesenkt. Drei von zehn Bauherren sparten Geld durch den Kauf eines Grundstücks in preisgünstiger Lage innerhalb der Gemeinde (siehe Grafik).

Durch die in den neuen Bundesländern niedrigeren Baulandpreise gibt es erhebliche Unterschiede zwischen West und Ost: Bauherren in Westdeutschland versuchen stärker, die Kosten für das Grundstück in Grenzen zu halten. In den neuen Ländern sparen Bauherren dagegen vor allem beim Bauaufwand. Sie verzichten häufiger auf einen Keller und sie sind öfter bereit, auf eine Garage zu verzichten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 252 Nutzer finden das hilfreich.