T-Online Meldung

Im April 2000 ging T-Online an die Börse. Mit dabei: Der damalige Telekom-Chef Sommer und Bundesfinanzminister Eichel.

Viele Aktionäre des Internetproviders T-Online fühlen sich verschaukelt. Wie Finanztest aus Leserzuschriften weiß, ärgern sie sich über das niedrige Abfindungsangebot der Deutschen Telekom, die T-Online übernehmen will. Der Konzern bot 8,99 Euro je T-Online-Aktie oder einen Umtausch in Aktien der Deutschen Telekom. Pro T-Online-Aktie soll es zwischen 0,45 und 0,55 Telekom-Aktien geben. Das wird voraussichtlich ähnlich viel wert sein wie die Barabfindung.

In jedem Fall haben diejenigen, die seit der ersten Stunde dabei sind, viel Geld verloren. Die Aktie war im April 2000 zu 27 Euro ausgegeben worden.

Da die Frist zur Annahme der Barabfindung seit dem 4. Februar abgelaufen ist, haben T-Online-Aktionäre keine große Wahl mehr. Wer seine Aktien nicht umtauschen will, könnte allenfalls abwarten und auf einen höheren Börsenkurs spekulieren.

Doch das ist wahrscheinlich keine gute Idee, da die Telekom eine Verschmelzung mit T-Online anstrebt. Zurzeit hält sie bereits rund 74 Prozent der Aktien. Ab 75 Prozent wäre eine Verschmelzung problemlos.

Im Falle einer Verschmelzung wird T-Online bald von den Kurszetteln verschwinden, und es ist fraglich, ob vorher noch attraktive Börsenkurse erreicht werden. Zudem stehen bei vielen Anlegern die Spesen für den Verkauf über die Börse in keinem Verhältnis zum Gesamtwert ihrer Aktien. Viele haben weniger als 50 T-Online-Aktien im Depot.

Anleger, die lieber das Umtauschangebot annehmen, können auf Nachbesserung hoffen. „Es wäre das erste Mal, dass ein solches Angebot nicht gerichtlich überprüft würde“, sagt Ulrich Hocker, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz.

Tipp: Der Verkauf von T-Online-Aktien über die Börse ist nur sinnvoll, wenn er abzüglich Spesen mehr als die von der Telekom gebotenen 8,99 Euro je Aktie erlöst. T-Online-Aktionäre, die nicht auf die Telekom-Offerte reagieren, müssen mit einem automatischen Umtausch rechnen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 87 Nutzer finden das hilfreich.