06.02.2009

Systemkamera Panasonic Lumix G1: Meilenstein der Fototechnik

Systemkamera Panasonic Lumix G1 Schnelltest
Panasonic Lumix G1. Preis im Internet: 737 Euro. Erhältlich in blau, rot und schwarz.

Hat der Abgesang auf die Spiegelreflexkamera schon begonnen? Die von Panasonic „Systemkamera“ genannte Lumix G1 lässt das herkömmliche Spiegelreflexprinzip alt aussehen. Der Schnelltest klärt auf.

Mix aus zwei Kameratypen

Panasonic verknüpft die klassische Spiegelreflextechnik (SLR) mit der aktueller Bridgekameras, die wiederum Eigenschaften von Spiegelreflex- und Kompaktkameras vereinigen. Die G1 bietet einen Bajonettanschluss für Wechselobjektive, einen klapp-, dreh- und schwenkbaren Kontrollmonitor mit Bildvorschau (Liveview), auch während der Aufnahme, einen LCD-Sucher mit Softwarelupe zum manuellen Fokussieren und einen Fotosensor von der Größe, die bei Spiegelreflexkameras eingebaut wird.

Gute Bildqualität, kurze Auslöseverzögerung

Die mechanisch aufwendige Spiegelreflextechnik wird einfach weggelassen: kein Schwingspiegel, kein Pentaprisma oder Umlenkspiegel, LCD-Sucher statt Durchsichtsucher – das beseitigt die Dunkelpause beim Auslösen der Ka­mera und schafft die Voraussetzungen für hochwertige Kameras in kompakten Gehäusen. Gute Bildqualität, kurze Auslöseverzögerung, üppige Ausstattung, an die Bedürfnisse eines professionellen Fotografen angelehntes Bedienkonzept – der Standard aktueller Spiegelreflexkameras wird erreicht, der von Kompakt- und Bridgekameras deutlich übertroffen.

Ausstattung und Bedienkonzept wie bei SLR

Systemkamera Panasonic Lumix G1 Schnelltest

Auch Aus­stattung und Bedienkonzept orien­tieren sich an der Spiegelreflextechnik. Der Objektivanschluss entspricht dem Micro-Four-Thirds-Standard, der extra für Systemkameras entwickelt wurde. Normale Four-Thirds-Objektive von Leica, Olympus und Panasonic können bei vollem Funktionsumfang mit einem Anschlussring adaptiert werden. Es gibt auch bereits Anschlüsse für Fremdobjektive, da ist mit Funktionseinbußen zu rechnen.

test-Kommentar

Die Panasonic Lumix G1 hat das Zeug zum Trendsetter und ist empfehlenswert. Ohne aufwendigen Mechanismus bietet sie eine gute Bildqualität, um­fangreiche Ausstattung und ein kompaktes Gehäuse.

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (0)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice