Als die Schweizer Fluggesellschaft Swissair im letzten Jahr in Turbulenzen geriet, zog sie auch ihre Tochtergesellschaft, die belgische Sabena, mit in die Tiefe. Beide Airlines gingen in Konkurs und wurden von ihren kleineren Tochterunternehmen weitergeführt: Swissair von Crossair und Sabena von DAT (Delta Air Transport).

Nun gehen beide Fluggesellschaften neu organisiert und mit veränderten Namen an den Start. Die Swissair heißt jetzt Swiss Air Lines und aus Sabena wurde SN Brussels Airlines.

Dieser Artikel ist hilfreich. 75 Nutzer finden das hilfreich.