Ein Supermarkt muss Sonderangebote in den Filialen mindestens zwei Tage lang vorrätig haben, wenn in der Werbung ein Verkaufsbeginn angekündigt und nicht auf ein begrenztes Angebot hingewiesen wird (Landgericht Wies­baden, Az. 7 O 373/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 20 Nutzer finden das hilfreich.