Superfood Salmonellen in Moringa

28.04.2016

In Pillen und Pulvern mit Moringabaumblättern haben die Chemischen und Veterinär­unter­suchungs­ämter Stutt­gart Kritisches gefunden: 2 von 16 Stich­proben enthielten Salmonellen, 8 zu viel Pestizide. Anbieter verkaufen Moringa­produkte oft als Nahrungs­ergän­zungs­mittel und bewerben sie als „Superfood“ vom „Wunderbaum“, „mit Eisen“.

28.04.2016
  • Mehr zum Thema

    Rück­ruf von Lebens­mitteln So gehen Unternehmen und Behörden vor

    - Glas­stück­chen im Frucht­aufstrich, Plastikteile im Schokoriegel, Salmonellen in Eiern und Baby­nahrung − regel­mäßig berichtet die Stiftung Warentest über...

    Grüner Tee Aufguss genießen, Extrakte besser meiden

    - Es ist wieder Tea Time. Ob Gunpowder, Matcha oder Sencha – gerade grüner Tee ist beliebt. Zu den von Natur aus enthaltenen Katechinen gibt es wider­sprüchliche Hinweise:...

    Gemüsegrün Wie die Hasen futtern – aber nicht zu viel

    - Kohlrabiblätter im Pesto, Möhrengrün im Smoothie, Radieschenblätter in der Suppe – Gemüseteile, die oft auf dem Kompost landen, können auch Speisen verfeinern. Zum...