Süßstoffe Meldung

Gesünder als die Limonade aus der Flasche ist Fruchtsaft pur – gemischt mit reichlich Wasser.

Wer ein paar Pfunde loswerden will, dem helfen Süßstoffe wohl doch. Zumindest ist an der These, dass die kalorienfreie künstliche Süße letztlich eher dick macht, weil sie den Appetit ankurbelt, nichts dran. Das zeigte eine dänische Studie der Universität Frederiksberg. Dabei nahmen rund 40 leicht Übergewichtige täglich gut einen Liter Limonade und/oder Saftgeträn­ke zu sich, die künstlich oder mit Zucker (Saccharose) gesüßt waren. Die Teilnehmer der Zuckergruppe verputzten vor allem durch die süßen Getränke im Durchschnitt 125 Gramm Saccharose pro Tag. Nach zehn Wochen brachten sie rund drei Pfund mehr auf die Waage. Die Teilnehmer der Süßstoffgruppe nahmen dagegen bis zu einem Kilo ab. Und keiner von ihnen entwickelte einen größeren Appetit als vorher.

Dieser Artikel ist hilfreich. 413 Nutzer finden das hilfreich.