Stürze im Alter So beugen Sie vor

0

Ein glatter Boden, ein loses Kabel, herumliegende Bücher und schon ist es passiert: Ältere Menschen stürzen schnell. In Deutschland rund fünf Millionen Mal pro Jahr. Je höher das Alter, desto größer die Gefahr. Der häufigste Unfallort: die eigene Wohnung. Mit einfachen Mitteln können sich ältere Menschen helfen. Etwas für die eigene Fitness zu tun, gehört dazu.

test sagt Ihnen, wie Sie Stürzen vorbeugen.

0

Mehr zum Thema

  • Medikamente einnehmen Diese Apps helfen gut bei der Medikamenten-Einnahme

    - Apps zur Medikamenten-Einnahme sollen helfen, Arznei­mittel pünkt­lich einzunehmen und den Über­blick zu behalten. Die Stiftung Warentest hat 20 kostenlose Apps für...

  • Diabetes Typ 2 Mehr Freiheiten für Zuckerkranke

    - Nach neuen Empfehlungen sollen Betroffene über ihre Therapie mitbestimmen. Medikamente kommen nur wenn nötig ins Spiel.

  • Haus­halts­hilfe So bekommen Sie Hilfe bei der täglichen Arbeit

    - Plötzlich schwer erkrankt, ein Unfall oder Pflegebedürftig­keit – wer seinen Haushalt nicht mehr führen kann, bekommt oft Hilfe von der Krankenkasse. Wir sagen was gilt.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.