2006 führen die ersten Bundesländer allgemeine Studiengebühren ein. Die schon bisher üblichen Beiträge für Verwaltungskosten oder Immatrikulationsgebühren kommen in ­vielen Fällen noch dazu.

Dieser Artikel ist hilfreich. 142 Nutzer finden das hilfreich.

Themenseiten