Studien­platz

Kapazitäts­antrag – die Frist für den ersten Schritt

Zurück zum Artikel

Ein Kapazitäts­antrag ist der erste Schritt im Kampf um einen Studien­platz. Studien­interes­sierte bewerben sich damit bei der Hoch­schule um einen Platz außer­halb der von ihr angegeben Kapazitäten. Eine Studien­platz­klage für das kommende Winter­semester ist nur möglich, wenn der Antrag der Hoch­schule frist­gerecht vorliegt, sonst erst zum nächsten Semester.

Bundes­land

Frist

Baden-Württem­berg

Winter­semester: 15. Juli, Sommer­semester: 15. Januar

Bayern

Keine Frist

Berlin

Winter­semester: 1. Oktober, Sommer­semester: 1. April

Brandenburg

Keine Frist

Bremen

Winter­semester: 15. September, Sommer­semester: 15. März

Hamburg

Erster Vorlesungs­tag

Hessen

Universität: Winter­semester: 15. Oktober, Sommer­semester: 15. April

Fach­hoch­schule: Winter­semester: 20. September, Sommer­semester: 1. März

Meck­lenburg-Vorpommern

Winter­semester: für SfH-Studien­gänge1 15. Juli, für andere 30. Oktober

Sommer­semester: für SfH-Studien­gänge1 15. Januar, für andere 30. April

Nieder­sachsen

Universität: Winter­semester: 15. Oktober, Sommer­semester: 15. April

Fach­hoch­schule: Winter­semester: 20. September, Sommer­semester: 1. März

Nord­rhein-West­falen

Winter­semester: 1. Oktober, Sommer­semester: 1. April

Rhein­land-Pfalz

Keine Frist, ein früher Antrag wird empfohlen

Saar­land

Winter­semester: 15. Oktober, Sommer­semester: 15. April

Sachsen

Keine Frist

Sachsen-Anhalt

Winter­semester: 15. Juli, Sommer­semester: 15. Januar

Schleswig Holstein

Winter­semester: 15. Juli, Sommer­semester: 15. Januar

Thüringen

Winter­semester: 15. Juli, Sommer­semester: 15. Januar

1
Studien­gänge, die über die Stiftung für Hoch­schul­zulassung (SfH) vergeben werden. Zurzeit sind das: Pharmazie, Tiermedizin, Zahnmedizin und Humanmedizin.
1

Mehr zum Thema

  • Beratung und Rechts­schutz im Mietrecht Das leistet das Angebot von Mieterengel.de

    - Das Internetportal Mieterengel.de vermittelt Anwälte zur Rechts­beratung und bietet Rechts­schutz. Die Stiftung Warentest hat das Angebot unter die Lupe genommen.

  • Beratung und Rechts­schutz im Mietrecht Das leistet das Angebot von Conny

    - Das Internetportal Conny.de bietet außer Rechts­durch­setzung auch Mieter­schutz mit Beratung und Prozess­kosten­schutz. test.de hat das Angebot unter die Lupe genommen.

  • Beratung zur Miet­neben­kosten­abrechnung Das leistet das Angebot von Mineko

    - Das Internetportal Mineko.de bietet die Prüfung von Neben­kosten­abrechnungen, Muster­texte und Tipps für den Streit mit dem Vermieter an.