Unser Rat

Alternative. Bevor Sie sich als Studien­anfänger für einen Kredit entscheiden, sollten Sie Alternativen prüfen. Haben Sie einen Bafög-Antrag gestellt? Gibt es Chancen auf ein Stipendium? Können Sie nebenbei arbeiten?

Bedarf. Kalkulieren Sie Ihren Kreditbedarf realistisch und eher knapp, damit Ihre Schulden am Ende des Studiums über­schaubar bleiben. Am besten nehmen Sie nur für eine Phase Ihres Studiums einen Kredit auf und planen so, dass die Rück­zahlung erst nach Ende des Studiums beginnt.

Angebot. Studien­kredite sind meist güns­tige Kredite. Das beste Angebot macht derzeit die bundes­weit tätige staatliche Bank KfW. Holen Sie trotzdem mehrere Angebote ein. Maßstab für Ihren Vergleich ist der Effektivzins, der möglichst für die gesamte Lauf­zeit fest­stehen sollte. Die Zins­zahlungen sollten erst mit den Rück­zahlungen fällig werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 31 Nutzer finden das hilfreich.