Die staatliche Förderbank KfW hat den Zins für den Studien­kredit leicht gesenkt. Sie verlangt jetzt 3,11 Prozent. Für einen Studenten, der zum Beispiel sein Bachelor­studium mit monatlich 300 Euro finanziert, bringt das bis zur Rück­zahlung eine Ersparnis von immerhin knapp 90 Euro.

KfW mit varia­blem Zins

Ein Student, der jetzt einen KfW-Studien­kredit neu abschließt, muss weniger zurück­zahlen, als seine Vorgänger. Die Zins­senkung um 0,12 Prozent­punkte summiert sich auf insgesamt 88 Euro, wenn er 8 Jahre lang eine monatliche Rate von 153,30 Euro zurück­zahlt.
Der Zins des KfW-Studien­kredits ist sowohl in der Auszahl­phase als auch in der Rück­zahl­phase variabel. Er wird von der bundes­weit tätigen KfW halb­jähr­lich neu fest­gelegt, immer zum 1. April und 1. Oktober eines Jahres. Trotz der varia­blen Zinsen ist das KfW-Angebot oft besser als das anderer Kredit­institute.

Tipp: Studierende sollten sich trotzdem mehrere Angebote einholen. Maßstab für den Vergleich ist der Effektivzins.

Zum Semester­beginn aktualisiert: Themenpaket Studienbeginn

Studien­kredite: Günstige Zinsen für Studierende

Studien­kredite meist günstig

Studien­kredite sind die Lösung für Studierende, die während des Studiums keine Unterstüt­zung von ihren Eltern bekommen, keinen Anspruch auf Bafög haben und auch nicht nebenher arbeiten können. Meist sind die Zinsen günstig. Es gibt Angebote für die Finanzierung des Lebens­unter­halts, für bestimmte Studien­abschnitte, aber auch Kredite, die ausschließ­lich die hohen Studien­gebühren der privaten Hoch­schulen decken. Die verschiedenen Angebote hat Finanztest in der Oktober-Ausgabe beschrieben.

Tipp: Am besten ist es, den Kredit nur für eine bestimmte Phase des Studiums in Anspruch zu nehmen und den Bedarf dann knapp zu kalkulieren.

Über­sicht über die Angebote

Eine Über­sicht über die Produkte zur Studien­finanzierung von 24 Anbietern sowie Beispiel­rechnungen gibt es hier.

Tipp: Im Themenpaket „Studien­beginn“ gibt test.de Antworten auf Finanz­fragen rund ums Studium sowie zu Versicherung, Wohnen und Jobben im Studium. Das 90-seitige PDF kostet 3 Euro und steht hier zum Download bereit.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.