Studie Teure Zahnreinigung

15.11.2011

Für die professionelle Zahnreinigung müssen Patienten immer tiefer in die Tasche greifen. Das ergab eine Studie des Internetportals geld.de, die mehr als 1 400 Zahnarztpraxen in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfasst. Im Schnitt kostet die Behandlung in Deutschland demnach 74 Euro. In Städten wie Aachen, Berlin, Düsseldorf und Köln müssen Patienten mehr bezahlen: zwischen 83 und 96 Euro. Einzelne Praxen verlangten laut Studie sogar Preise von mehr als 100 Euro.

Tipp: Eine professionelle Zahnreinigung ist zweimal im Jahr ratsam. Mittlerweile übernehmen einige gesetzliche Krankenkassen die Kosten, wenn Versicherte einen Vertragszahnarzt aufsuchen. Welche Kassen das tun, zeigt unser Produktfinder unter www.test.de/krankenkassen.

15.11.2011
  • Mehr zum Thema

    Schlank­heits­mittel im Test Ganz einfach dünner werden – geht das?

    - Schlank­heits­mittel verheißen leichtes Abspe­cken. Zu Recht? Die Stiftung Warentest bewertet häufig verkaufte rezept­freie und rezept­pflichtige Präparate zum Abnehmen –...

    Arznei­mittel Die 80 besten Medikamente für Kinder

    - Gerade bei Kindern ist es wichtig, auf kleine Leiden mit dem jeweils richtigen Medikament und der optimalen Dosierung zu reagieren. Die Arznei­mittel­experten der...

    Zahn­zusatz­versicherung im Test 91 von 244 Tarifen sind sehr gut

    - Kronen, Inlays, Implantate – welche Zusatz­versicherung zahlt am meisten? Sehr gute Zahn­zusatz­versicherungen über­nehmen den Eigen­anteil auch bei teurem Zahn­ersatz...