Studentenfutter

Unser Rat

12.09.2014

Studentenfutter Testergebnisse für 20 Studentenfutter 09/2014

Anzeigen
Inhalt

Die vorderen Plätze belegen zwei Traditions­marken: Testsieger ist das Seeberger Studentenfutter (1,25 Euro – alle Preise gelten für 100 Gramm). Die klassische Mischung aus Wein­beeren und Nüssen schneidet sowohl in der sensorischen Beur­teilung als auch insgesamt sehr gut ab. Die Studentenfutter mit Erdnüssen führt das gute Ültje Studentenfutter original (1,15 Euro) an, das sensorisch ein Sehr gut einheimst. Grund­sätzlich gilt: Studentenfutter ist als Zwischenmahl­zeit gut geeignet. Mehr als 50 Gramm pro Tag sollten es aber nicht sein.

12.09.2014
  • Mehr zum Thema

    Nüsse Die Walnuss ist der Omega-3-Star

    - Nüsse sind gesund. Das gilt auch für Mandeln und Erdnüsse, die bota­nisch keine Nüsse sind. Jede Art hat Vorteile: Haselnüsse und Mandeln sind reich an Vitamin E,...

    Rezept des Monats Pikante Honignüsse, Shii­take- und Brot-Chips

    - Diese Snacks können süchtig machen. Die selbst­gemachten Knabbereien enthalten weniger Fett als fertig gekaufte. Das perfekte Fingerfood für Fernsehabende. Fehlt nur noch...

    Schlank­heits­mittel im Test Ganz einfach dünner werden – geht das?

    - Schlank­heits­mittel verheißen leichtes Abspe­cken. Zu Recht? Die Stiftung Warentest bewertet häufig verkaufte rezept­freie und rezept­pflichtige Präparate zum Abnehmen –...