Studentena­part­ment als Kapital­anlage Hohe Kauf­preise, magere Rendite

3
Studentena­part­ment als Kapital­anlage - Hohe Kauf­preise, magere Rendite

Schicke Apart­ments für Studenten sollen Anlegern mit wenig Aufwand hohen Ertrag bringen. Die Anbieter reden von „inflations­geschützten Sach­wert­anlagen“, „hoch­rentierlichen Investments“, sicheren Miet­einnahmen, Steuer­vorteilen und Wert­zuwächsen. Finanztest-Mitarbeiter haben in mehreren Städten Angebote für Studentena­part­ments einge­holt. Ihre Bilanz fällt deutlich nüchterner aus: Die Preise sind hoch, die Miet­erträge im Verhältnis dazu eher bescheiden. Und Studenten­wohnungen sind als Kapital­anlage längst nicht risikolos. Die Finanztest-Experten zeigen anhand des Verkaufs­faktors – Verhältnis der jähr­lichen Nettokaltmiete zum Kauf­preis – verschiedene Rendite-Szenarien, ausgehend von einem geplanten Wieder­verkauf nach zehn Jahren.

3

Mehr zum Thema

3 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 30.03.2017 um 12:41 Uhr
Sofort Rente

@Karibik2017: Wir bitten um Verständnis, aber unsere Kommentarseite ist nicht für Anlageberatung gedacht. Sie können sich auf unserer Homepage zu den unterschiedlichsten Kapitalanlageformen informieren. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich unabhängig und sachgerecht bei einer nahegelegenen Verbraucherzentrale (www.verbraucherzentrale.de ) beraten zu lassen. (dda)

Karibik2017 am 30.03.2017 um 11:41 Uhr
Sofort Rente

Ich habe zum 01.12.2017 200.000 aus einer Kapitalversicherung zur Verfügung, und möchte daraus eine
zusätzliche Rente von ca. 800.- € mit Gewinnanteilen erreichen. Ich lebe in einem 3 Familienhaus das abbezahlt ist und besitze Büroräume ca. 80 qm. Ich neige dazu eine Sofortrente abzuschließen und eine
Rentengarantie von mindestens 15 Jahren eizubauen, oder soll ich nochmals in Immobilie investieren-

Neumi75 am 02.09.2014 um 04:33 Uhr
Abraten

Hallo,
ich kann nur abraten Studentenapartments als Kapitalanlage zu nutzen. Die Kosten für andere Anlagen sind gleich, ich würde lieber ein normales Wohnhaus als Kapitalanlage nehmen, die Renditen sprechen für sich!