Tipps

  • Lämpchen oder digitale Uhr deuten oft auf Standbybetrieb hin. Achtung: Es gibt Geräte, die Strom verbrauchen, obwohl keine Lampe leuchtet oder Sie den Ausschalter gedrückt haben.
  • Falls Sie wissen möchten, ob ein Gerät wirklich „aus“ ist oder wie viel es verbraucht: Strommessgeräte können oft kostenlos beim Energieversorger ausgeliehen werden.
  • Nutzen Sie schaltbare Steckerleisten. So reicht ein Tastendruck für mehrere Geräte – und es fließt kein Strom mehr.
  • Ziehen Sie die Ladegeräte von Handy oder MP3-Spieler immer aus der Dose, sobald die Geräte aufgeladen sind.

Dieser Artikel ist hilfreich. 846 Nutzer finden das hilfreich.