Der Internetvergleichsrechner Verivox leitet Kunden nicht mehr zum Stromlieferanten Flexstrom weiter. Die Betreiber des Internetportals haben die Vertriebspartnerschaft mit Flexstrom gekündigt. Verivox gibt an, dass sich viele Kunden über Probleme bei der Auszahlung von Neukundenboni durch Flexstrom beschwert haben. Mehr auf unserer Internetseite unter www.test.de/flexstrom.

Dieser Artikel ist hilfreich. 207 Nutzer finden das hilfreich.