So haben wir getestet

Im Test: 10 deutsch­sprachige Vergleichs­portale für Strom­tarife. Es wurde bei der Auswahl darauf geachtet, möglichst nur originäre Portale auszuwählen und nicht Part­nerportale.
Erhebungs­zeitraum: Juli 2012 bis Jan. 2013.

Abwertung

Wenn Richtig­keit der Ergeb­nisse mangelhaft, konnte Sucher­gebnisse nicht besser sein.

Sucher­gebnisse: 60 %

Die Portale wurden ein halbes Jahr lang in drei verschiedenen Erhebungs­wellen beob­achtet und Listen für drei verschiedene Post­leitzahlen (Berlin, Stutt­gart, Weimar) mit einem bestimmten Strom­verbrauch ermittelt. Zudem wurde Anfang Januar 2013 eine Erhebungs­welle für eine Post­leitzahl in Berlin durch­geführt, um Aktualisierungen zum Jahres­beginn zu beur­teilen.
Verbraucherfreundlich­keit der Angebote: Welche Tarife zeigt das Portal ohne Veränderung der Voreinstel­lungen auf den ersten zehn Listenplätzen? Wie hoch ist dort der Anteil verbraucherunfreundlicher Tarife bestimmter Discounter? Finden sich zudem bestimmte ausgewählte verbraucherfreundliche Tarife in den Gesamt­listen? Wie viele Angebote unterbreitet das Portal für die drei Post­leitzahlen insgesamt?
Richtig­keit der Ergeb­nisse: Stimmen die gefundenen Preise der ersten zehn Listenplätze mit denen der Website des jeweiligen Anbieters über­ein? Gab es Probleme mit der Aktualität?
Trans­parenz der Tarifdar­stellung: Wie trans­parent, nach­voll­zieh­bar sind Preise, Preis­bestand­teile dargestellt? U. a.: Sind Boni mit deren Bedingungen nach­voll­zieh­bar? Werden Anschluss­lauf­zeiten der Tarife genannt?

Website: 40 %

Bewertung der Website mittels eines Expertenchecks.
Fachliche Information: U. a.: Wie gut informiert die Website fachlich über Anbieter und deren Tarife (z. B. Strom­zusammenset­zung) sowie zum Strommarkt (z. B. Ökostrom und -siegel, Stromsparen)? Gibt es weiterführende Links?
Listen, Filter, Voreinstel­lungen: Wie verbraucherfreundlich ist die Benut­zung des Portals? U.a.: Mit welchen Voreinstel­lungen arbeitet das Portal (Vorkasse, Pakete, Bonus)? Wie viele Filter gibt es? Wie gut funk­tioniert die Suche? Gibt es Probleme mit der Benut­zung?
Umgang mit Nutzer­daten: Sofern das Portal eine Wechsel­möglich­keit hat: U. a: Welche Daten werden benötigt, welche sind optional? Wie informativ ist die Daten­schutz­erklärung hinsicht­lich Daten­weitergabe und -löschung? Werden Daten sicher verschlüsselt? Wird deutlich auf die Möglich­keit des Widerrufs hingewiesen?

Dieser Artikel ist hilfreich. 147 Nutzer finden das hilfreich.