Stromtarife

Telefon, E-Mail, Internet: Reine Ökostromer beraten besser

23.09.2009
Inhalt

Als potenzielle Neukunden getarnt, haben wir uns von den Stromanbietern per Telefon und E-Mail beraten lassen. Wir wollten beispielsweise wissen, welcher Tarif bei unserer Haushaltsgröße am besten ist, wie sich der Preis zusammensetzt, welche Laufzeiten und Kündigungsfristen bestehen und ob es Ökostrom gibt. Auch die Websites haben wir auf Informationen zu Unternehmen und Tarifen geprüft.

Testsieger in puncto Beratung ist Naturstrom, der sich prompt und kompetent um seine Interessenten kümmerte. Am Telefon war stets sofort jemand erreichbar, der unsere Fragen beantwortete und den Wechselprozess erklärte, Vertragsunterlagen kamen umgehend per Post. Auch auf E-Mails wurde sofort reagiert. Zusammen mit Greenpeace Energy und Lichtblick informieren damit drei reine Ökostromanbieter sowie Entega in allen Prüfpunkten „gut“ oder „sehr gut“.

Die Beratung per Telefon ist für Kunden die einfachste Kontaktform. Auch hier glänzen die reinen Ökostromanbieter. Sie sind gut erreichbar und antworten meistens kompetent. Mithalten können die Hotlines von Entega, RWE Rhein-Ruhr und Yello Strom. TelDaFax war dagegen telefonisch am schlechtesten zu erreichen und bei energieGut gibt es gar keinen telefonischen Service für Neukunden.

Die Beratung per E-Mail fiel sehr unterschiedlich aus. Während einige Anbieter professionell, klar und schnell antworteten, reagierte Eon Westfalen Weser auf keine der fünf Anfragen. TelDaFax reagierte zwar, gab aber keine individualisierten Tarifauskünfte und Flexstrom antwortete nur einmal.

Gute Websites für Neukunden bieten etwa die Hälfte der Anbieter. Vor allem die reinen Ökostromer betreiben eine offene Informationspolitik, insbesondere hinsichtlich der Preisgestaltung. Alles Wichtige lässt sich leicht finden. Auf vielen Websites lassen sich die Kosten für den eigenen Jahresverbrauch berechnen. Dieser Service fehlt bei Üwag und Yello Strom. Bei Üwag sind Informationen insgesamt dürftig.

  • Mehr zum Thema

    Strom­tarif Einfach Strom­anbieter wechseln und sparen

    - Den Strom­anbieter zu wechseln, ist einfach. Entweder nutzen Kunden ein Vergleichs­portal oder einen Wechsel­service, der ihnen alles abnimmt. test.de erklärt, wie es geht.

    Energieversorger wechseln Wenn der Versorger Sie als Kunde ablehnt

    - Versorger lehnen neuerdings öfter ohne Begründung Kunden ab, die jähr­lich ihre Anbieter für Strom und Gas wechseln. Versorger-Kunden können dem vorbeugen. Hier lesen Sie...

    Vergleichs­portale für Strom und Gas im Check So behalten Sie Durch­blick im Tarifdi­ckicht

    - Vergleichs­portale im Internet sind für die meisten Verbraucher die erste Adresse bei der Suche nach einem neuen Gas- oder Strom­tarif. Denn nur sie listen aktuelle...