Stromtarife: So sind sie gestiegen

Anbieter / Tarif )

1

Infotelefon

Familie
(4.000 kWh/Jahr)

Vielverbraucher
(6.000 kWh/Jahr)

Angaben zur
Stromproduktion

Jahres-
strom-
kosten

Steigerung ) 2

Jahres-
strom-
kosten

Steigerung ) 2

BUNDESWEITE ANGEBOTE

best energy /
clever

0 180 5/01 11 00

1.171

9%

1.691

8%

Keine Garantie

E.on Energie /
Powerfamily

0 800/2 03 04 08

1.179

4%

1.649

3%

Atomstrom 51%
KWK 42%,
S 7%

RWE Plus /
avanza comfort

0 180 1/23 40 00

1.231

10%

1.739

8%

Keine Garantie

ÜWG /
Familie 3 )

0 180 1/01 05 00

1.112

15%

1.572

19%

Atomstrom 21%
KWK 24%
S 0,5%

Yello Strom

0 800/1 90 00 19

1.127

14%

1.577

15%

Keine Garantie

REGIONALE ANGEBOTE

Bewag Berlin /
Klassikplus

0 180 1/26 72 67

1.270

6%

1.803

6%

KWK 100%

Mainova Frankfurt

0 180 1/18 88 11

1.159

8%

1.654

8%

Keine Garantie

HEW Hamburg /
HEW future

0 800/38 88 73

1.188

7%

1.733

6%

ANGEBOTE FÜR GRÜNEN STROM

Greenpeace energy

0 40/2 80 57 90

1.582

0%

2.281

0%

S 50%
KWK 50%

Licht Blick

0 180/2 66 06 60

1.254

5%

1.824

6%

S 76%
KWK 24%

Naturstrom

02 11/77 90 04 44

1.494

0%

2.184

0%

S 100%

    Strompreise, Infotelefonnummern und Strommix beruhen auf Anbieterangaben.

    Gefettete Zahl: Große Preissteigerung innerhalb eines Jahres.

    Abkürzungen:
    Atomstrom: Anteil an Atomenergie.
    KWK: Mindestanteil Kraft-Wärme-Kopplung (Strom und Wärme gleichzeitig erzeugt).
    S: Mindestanteil regenerative Energie (etwa Wind- und Wasserkraft, Solarenergie).

    Stand: 16. Januar 2000

    • 1 Angaben inklusive Konzessionsabgabe, Durchleitungsgebühr, Stromsteuer, Zählermiete und Mehrwertsteuer
    • 2 Steigerung gegenüber den Preisen, die wir für die Publikation in test 3/2000 abgefragt haben.
    • 3 Angebot gilt in rund 220 Netzgebieten.