An- und wegklicken – mit Preis­rechnern verbraucherfreundliche Tarife finden

Alle Strom­tarif­rechner im Internet haben Voreinstel­lungen. Wir zeigen für drei Tarif­rechner, welche Voreinstel­lungen in der Suchmaske sinn­voll sind und welche die Nutzer verändern sollten. Besondern wichtig ist es, auch in den Tarifdetails auf eine kurze Anschluss­lauf­zeit zu achten. Kunden sollten nach Ablauf der Erst­vertrags­lauf­zeit schnell aus dem Vertrag kommen.

Check241

Toptarif

Verivox

Eingeben und Voreinstel­lungen ändern

  • Strom­verbrauch und Post­leitzahl eingeben
  • Auf Wunsch „Ökostrom“ auswählen
  • „Vergleichen“ ankli­cken
  • „Kriterien individuell anpassen“ klicken
  • Neukundenbonus auf „Nein“ setzen
  • Lauf­zeit: „Max. 24 Monate“
  • Tarife mit „guter Kundenbe­wertung“ und die den „Richt­linien entsprechen“ auf „Nein“ setzen
  • „Weitere Kriterien fest­legen“ ankli­cken
  • Tarife pro Anbieter: „alle“ und

„Neu berechnen“ ankli­cken.

  • Post­leitzahl, Jahres­verbrauch und Zahl­weise „monatlich“ eingeben
  • „Jetzt sparen“ ankli­cken
  • Tarife pro Anbieter: „alle“
  • Mindest­lauf­zeit: „bis 24 Monate“ einstellen
  • „Einmalige Boni“, „Paket­tarife“ und „Tarife gemäß Toptarif-Richt­linien“ wegklicken
  • Auf Wunsch Öko- und Klimatarife ankli­cken
  • „Tarife mit Preis­garantie“ ankli­cken
  • „Aktualisieren“ ankli­cken.
  • Strom­verbrauch und Post­leitzahl eingeben
  • „Jetzt vergleichen!“ ankli­cken
  • Reiter „Erweiterte Einstel­lungen“ ankli­cken
  • Vertrags­lauf­zeit: „bis 24 Monate“ einstellen
  • Vertrags­verlängerung: „bis 3 Monate“ einstellen
  • Tarife pro Anbieter: „alle“ einstellen
  • „Einmalige Boni“, „Tarife gemäß Verivox-Richt­linien“ und „Tarife mit hoher Kunden­empfehlungs­quote“ wegklicken
  • Auf Wunsch Öko- und Klimatarife ankli­cken, mit „Neu berechnen“ die Suche starten.

Ergeb­nisprüfung und Auswahl

  • Um die Ersparnis zu ermitteln, muss der Kunde seinen aktuellen mit dem neuen Tarif vergleichen. Achtung: Die Ersparnis, die in der Ergebnis­tabelle des Tarif­rechners ange­zeigt wird, ist voreinge­stellt und bezieht sich immer auf den örtlichen Grund­versorgungs­tarif. Kunden anderer Tarife müssen die Voreinstellung ändern.
  • Achtung: Die ersten Plätze können Werbung sein.
  • Unter „Tarifdetails“ lässt sich nach­lesen, wie lange sich der Tarif nach der Mindest­vertrags­lauf­zeit verlängert. Der Kunde sollte keinen Tarif mit einer auto­matischen Verlängerung um zwölf Monate akzeptieren. Empfehlens­wert ist ein Monat, damit er keinen Zeit­druck hat, falls er nach einer Preis­erhöhung wechseln will.

    Stand: 30. Oktober 2013

    • 1 Es gibt bei Check24 mehrere Such­maschinen, die sich unterscheiden. Diese Anleitung gilt für die Suchmaske auf der Start­seite.