Unser Rat

Wechseln. Zum Wechseln Ihres Strom­anbieters benötigen Sie Ihre Zählernummer und den Jahres­verbrauch. Beides finden Sie auf Ihrer Strom­rechnung. Der neue Versorger kündigt für Sie Ihren jetzigen Vertrag. Nur wenn Sie Ihr Sonderkündigungs­recht nutzen möchten, sollten Sie Ihren derzeitigen Vertrag zusätzlich selbst kündigen. Dieses Recht steht Ihnen bei einer Preis­erhöhung zu. Beachten Sie die Fristen.

Frist. Wenn Sie Ihren Vertrag noch nie geändert haben, sind Sie in der Grund­versorgung. Sie kommen dann inner­halb weniger Wochen aus dem Vertrag. Nach einem Wechsel finden Sie den Kündigungs­termin in den allgemeinen Geschäfts­bedingungen.

Tarif­suche. Je mehr Aufwand Sie betreiben, desto höher ist Ihre Ersparnis. Wie hoch sie sein kann, zeigen unsere Steckbriefe für drei unterschiedliche Kunden­typen. Anhand dieser Typen sollten Sie sich einschätzen und einen passenden Tarif auswählen (Sparen ohne Stress, Spaß am Sparen)

Dieser Artikel ist hilfreich. 79 Nutzer finden das hilfreich.