Stromkosten

Gefrierschrank

18.12.2007
Inhalt

Stromverbrauch pro Jahr aller sparsamen Geräte: 217 bis 329 kWh (Standgeräte, über 80 Zentimeter)

Kauftipps: Auf Energieeffizienzklasse achten. Bei Gefriergeräten gibt es neben der Klasse A auch A+ und A++. Geräte der Effizienzklasse A sind nur drittklassig. Größe auf den eigenen Bedarf abstimmen. Im Zwei-Personen-Haushalt kann eine Kühl-Gefrier-Kombination lohnend sein. Gefriertruhen sind oft sparsamer als Gefrierschränke.

Stromspartipps: Wenn nötig, Eisschichten regelmäßig abtauen. Für die Gefriertruhe empfiehlt sich eine Inhaltsliste, um längeres Suchen und damit auch häufiges und langes Öffnen des Truhendeckels zu vermeiden.

  • Mehr zum Thema

    Geschirr­spüler mit Warm­wasser­anschluss Strom sparen beim Spülen

    - Die Spül­maschine mit Warm­wasser zu betreiben, kann Energie sparen – doch es kommt darauf an, wie das Warm­wasser erhitzt wird und wie weit sein Weg zum Geschirr­spüler ist.

    Energielabel Das bedeuten die neuen Etiketten

    - Seit März 2021 gilt ein strengeres Energielabel für Kühlschränke, Geschirrspüler, Waschmaschinen und Fernseher. Die Klassen A+ bis A+++ verschwinden. Wir klären auf.

    FAQ Kühlgeräte und Gefriergeräte Antworten auf coole Fragen

    - Die Stiftung Warentest prüft regel­mäßig Kühlgeräte und Gefriergeräte – und erhält viele Leserfragen: Reparieren oder neu kaufen? Was ist wichtig bei Einbau und Betrieb?