Stromberatung Was Sie wissen sollten

Inhalt

Strompreise kennen meist nur eine Richtung – nach oben. Doch Strom und Geld lassen sich sparen. Neben dem Austausch von Altgeräten kann auch der Wechsel des Stromanbieters mit einer spürbaren Entlastung im Portmonee einhergehen. Noch besser: Gleich den eigenen Strom erzeugen und verbrauchen. Doch lohnt sich das wirklich? test informiert ausführlich und sagt, was Verbraucher jetzt zum Thema Strom wissen sollten.

Mehr zum Thema

  • Geschirr­spüler mit Warm­wasser­anschluss Strom sparen beim Spülen

    - Die Spül­maschine mit Warm­wasser zu betreiben, kann Energie sparen – doch es kommt darauf an, wie das Warm­wasser erhitzt wird und wie weit sein Weg zum Geschirr­spüler ist.

  • Strom­tarif Strom­anbieter wechseln und sparen

    - Den Strom­anbieter zu wechseln, ist einfach. Entweder nutzen Kunden ein Vergleichs­portal oder einen Wechsel­service, der ihnen alles abnimmt. test.de erklärt, wie es geht.

  • Wechsel­service für Gast­arife Strom- und Gast­arife für Bequeme

    - Jähr­lich ohne Aufwand in einen güns­tigen Strom- oder Gast­arif wechseln? Das über­nimmt ein Wechsel­service. Wie gut das klappt, zeigt ein Vergleich der Stiftung Warentest.

2 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 09.03.2021 um 13:12 Uhr
Kleinwindanlagen

@ubgold: Kleinwindanlagen haben wir leider noch nicht untersucht. (Se)

ubgold am 09.03.2021 um 12:52 Uhr
Kleinwindanlagen

Haben Sie Testergebnisse über Kleinwindanlagen?
Viele Grüße
Bruno Goldschmidt