Die FlexStrom AG darf mit dem Slogan "Wechseln Sie zum Testsieger!" so nicht mehr werben, sondern muss nähere Angaben zur Fundstelle des Tests machen, entschied das Kammergericht in einem vom Verbraucherzentrale Bundesverband gegen FlexStrom geführten Wettbewerbsprozess (Az. 5 U 30/09). Die Firma hatte bis vor kurzem ihren Sitz in Berlin direkt neben der Stiftung Warentest. Bei uns war sie nie Testsieger, vielmehr halten wir das Angebot für riskant, weil Kunden im Voraus bezahlen müssen und bei einer Firmenpleite eventuell ihr Geld los wären. FlexStrom hält sich an die Entscheidung des Gerichts.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1023 Nutzer finden das hilfreich.