Tarif­suche für bequeme Kunden

Die Tarif­rechner im Internet haben alle Voreinstel­lungen, die nicht für jedermann geeignet sind. Bequeme Kunden, die nicht jedes Jahr ihren Anbieter wechseln wollen, landen wegen der Voreinstel­lungen leicht im falschen Tarif. Die Tabelle zeigt exemplarisch für drei Tarif­rechner, welche Voreinstel­lungen bequeme Kunden wegklicken und welche Optionen sie dazu­klicken sollten. Oft stehen die guten Tarife erst an vierter bis zehnter Stelle. Hinzu kommt. Viele gute Tarife lassen sich nicht über die Rechner abschließen. Kunden müssen den Anbieter „googlen“ und dann direkt auf der Seite des Anbieters abschließen.

Einstel­lungen

Check24

Toptarif

Verivox

Eintragen

  • Post­leitzahl, Jahres­verbrauch, monatliche Zahlungs­weise eingeben.
  • Post­leitzahl, Jahres­verbrauch, monatliche Zahlungs­weise eingeben.
  • Post­leitzahl und Jahres­verbrauch eingeben.

Wegklicken

  • kWh Pakete wegklicken.
  • Neukundenbonus berück­sichtigen wegklicken.
  • Einmaligen Bonus berück­sichtigen wegklicken.
  • Tarife mit Sonder­abschlag wegklicken.
  • Paket­tarife wegklicken.
  • Minder- und Mehr­verbrauchs-Tarife wegklicken.
  • Einmaligen Bonus einrechnen wegklicken.

Dazu­klicken

  • Tarife mit Preis­garantie ankli­cken.
  • Dauer der Preis­garantie einstellen: 12 oder 24 Monate.
  • Tarife mit Preis­garantie ankli­cken.
  • Dauer der Preis­garantie einstellen: 12 oder 24 Monate

Wichtig: Die Kündigungs­frist ist kein Filterkriterium.

  • Erweiterte Einstel­lungen ankli­cken.
  • Länge der Preis­garantie einstellen: 12 oder 24 Monate

Ergeb­nisprüfung und Auswahl

  • Vergleichs­tarif über­prüfen und anpassen.
  • Preis­garan­tien der Tarife vergleichen: Welche Preis­bestand­teile sind fix?
  • Unter „Tarifdetails“ die Verlängerung nach dem ersten Vertrags­jahr nach­lesen. Gut ist ein Monat.
  • Vergleichs­tarif checken und anpassen.
  • Kündigungs­frist prüfen. Gut sind vier bis sechs Wochen.
  • Preis­garantie prüfen: Welche Preis­bestand­teile sind fix?
  • Unter „Tarifdetails“ die Verlängerungs­lauf­zeit prüfen. Gut ist ein Monat.
  • Vergleichs­tarif checken und anpassen.
  • Preis­garan­tien der Tarife vergleichen: Welche Preis­bestand­teile sind fix?
  • Auf „weiter“ klicken und nach­lesen, um welche Zeitspanne sich der Vertrag verlängert. Gut ist ein Monat.

    Stand 20. November 2012