Strom­wechsel­services im Test

So nutzen Sie die neuen Strom­wechsel­dienste

25.03.2019

Einen Wechsel­dienst zu beauftragen ist unkompliziert. So geht es:

Strom­wechsel­services im Test Alle Testergebnisse für Strom­anbieter wechseln

Anzeigen
Inhalt

Angebot. Um zu erfahren, wie viel Ihnen ein Versorgerwechsel bringt, gehen Sie auf die Internetseite eines Wechsel­dienstes. Sie können Tarif­vorschläge über einen Online­rechner oder per E-Mail erhalten – je nach gewähltem Dienst. Notieren Sie vorher Ihren Jahres­verbrauch, derzeitigen Versorger und Tarif. Alles steht auf Ihrer alten Strom­rechnung. Einige Dienste wickeln ihren gesamten Service, vom Angebot bis zum Wechsel, auch telefo­nisch und per Post ab (siehe Tabelle).

Empfehlungen. Sie erhalten eine oder mehrere Tarif­empfehlungen, manchmal bewertet zum Beispiel als „Preis-Sieger“ oder „Preis-Leistungs-Tipp“.

Auftrag. Wählen Sie einen Tarif­vorschlag aus und beauftragen Sie den Dienst mit dem Versorgerwechsel. Geringe Preis­änderungen sind möglich, weil die Strom­preise schwanken und sie sich zwischen Tarif­empfehlung und Vertrags­abschluss ändern können.

Wechsel. Der neue Dienst wechselt den Versorger für Sie. Dieser begrüßt Sie per E-Mail oder Brief.

Provision. Zwei Dienste, nämlich Switchup und Strom­auskunft, sind für Sie kostenlos, weil der neue Versorger die Provision für den Service zahlt. Sieben Dienste berechnen Ihnen eine Provision in Höhe von 20 bis 30 Prozent bezogen auf Ihre Ersparnis: Grund­lage ist der Preis, den Sie bezahlen müssten, wenn Sie im alten Vertrag geblieben wären. Bei Bonus­tarifen ist das der Preis des ersten Jahres plus Neukunden­vergüns­tigungen wie Sofort- oder Schluss­bonus. Diese Boni erhalten Sie nur im ersten Vertrags­jahr.

Folge­angebot. Der Wechsel­dienst verschickt etwa drei bis vier Monate vor Ablauf der Kündigungs­frist neue Tarif­vorschläge – meist per E-Mail.

Strom­wechsel­services im Test Alle Testergebnisse für Strom­anbieter wechseln

Anzeigen

Zustimmung. Abhängig vom Wechsel­service müssen Sieeinem neuen Wechsel entweder aktiv zustimmen oder er läuft auto­matisch. Hier gibt es aber eine Wider­spruchs­möglich­keit.

Telefo­nischer Vertrag

Diese Dienste können Sie nicht nur online, sondern ohne Internet nutzen. Alle Ergeb­nisse finden Sie in der Tabelle Stromanbieter wechseln.

Anbieter1

Telefon­nummer

Esave.de

0 7732 / 8 90 93 87

Switchandsave.de

0 151 / 64 50 58 69

Wechsel­fabrik.de

0 941 / 38 23 06 29

Wechsel­strom-ac.de

0 241 / 89 43 92 73

Stand: Februar 2019

1
Diese Anbieter sind mindestens empfehlens­wert.
  • Mehr zum Thema

    Strom­tarif Einfach Strom­anbieter wechseln und sparen

    - Den Strom­anbieter zu wechseln, ist einfach. Entweder nutzen Kunden ein Vergleichs­portal oder einen Wechsel­service, der ihnen alles abnimmt. test.de erklärt, wie es geht.

    Energieversorger wechseln Wenn der Versorger Sie als Kunde ablehnt

    - Versorger lehnen neuerdings öfter ohne Begründung Kunden ab, die jähr­lich ihre Anbieter für Strom und Gas wechseln. Versorger-Kunden können dem vorbeugen. Hier lesen Sie...

    Strom­kosten Güns­tige Online­tarife nutzen!

    - Manche Strom­kunden verzichten auf güns­tige Tarife – aus Sorge, bei der Pleite eines Billigstromanbieters zu viel bezahlte Abschläge oder ausstehende Boni nicht...