Streulicht­blende Mehr Kontrast

0
Streulicht­blende - Mehr Kontrast

Streulicht von oben oder von der Seite kann Fotos verderben. Schwarze Bild­partien erscheinen grau, die Fotos wirken flau. Eine Streulicht­blende auf dem Objektiv verhindert das. Dieses Zubehör zum Aufschrauben hilft auch bei Kunst­licht.

Streulicht­blenden sind ein bewährtes Mittel gegen seitlich einfallendes Licht. Wechsel­objektive für Systemkameras haben ein Schraubge­winde dafür. Ist die Blende aufgeschraubt, macht die Kamera besonders kontrast­reiche Bilder.

Abschatten ersetzt das Zubehör. Kompakt­kameras und Smartphones haben ja kein Gewinde. Pfiffige Fotografen suchen den Schatten eines Baumes oder nutzen die Hand zum Abschatten. Vorsicht aber, dass sie nicht ins Bild gerät.

0

Mehr zum Thema

  • Wenn Cloud-Dienste schließen Nur schnelles Sichern schützt vor Daten­verlust

    - Der Kameraanbieter Canon hat angekündigt, seinen Foto-Cloud-Dienst Irista zu schließen. Nutzer sollten ihre dort gespeicherten Fotos bis zum 31. Januar 2020 lokal sichern...

  • Fotobücher im Test Ärgerliche Sicher­heits­lücken

    - Ob bei Aldi, Cewe oder dm: Fotobücher kann man heute fast über­all machen lassen. Doch im Foto­buch-Test der Stiftung Warentest schneiden nur vier von zwölf Anbietern gut...

  • Fototipp So schützen Sie Handy-Fotos vor Streulicht

    - Über­strahlte Gesichter, Farb­schleier, Kugel-Arte­fakte – all das sind typische Effekte von Streulicht. Kameras lassen sich mit Streulicht­blenden dagegen wappnen....

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.