Kaum ein Riester-Sparer will sein Geld in Streubomben und andere heimtückische Waffen investiert wissen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage auf test.de – über 3 500 Leser hatten sich beteiligt, Rekord für eine Finanztest-Umfrage. Halten sich die Anbieter von Riesterprodukten daran? Finanztest hat bei 6 Fondsgesellschaften, 86 Banken, 20 Bausparkassen und 62 Versicherungen nachgefragt, ob sie Anlagen in die seit 1. August 2010 geächteten Waffen ausschließen. Das Thema hat viele Institute auf dem falschen Fuß erwischt. Finanztest bringt die Ergebnisse.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2134 Nutzer finden das hilfreich.