Die europäische Wert­papier­aufsicht ESMA hat in ihren Leit­linien empfohlen, dass ETF, die den strengen Ucits-Regeln folgen, das im Namen zeigen sollen.

Ucits ist die Abkür­zung für „Undertakings for Collective Investment in Trans­ferable Securities“ und bezeichnet eine europäische Richt­linie für Investmentfonds. Daher ändern die Anbieter zurzeit die ETF-Namen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.