Selbst­fahrende Autos könnten bald zum Alltag auf deutschen Straßen gehören. Der Bundes­rat hat am 12. Mai 2017 einem Beschluss zuge­stimmt, wonach demnächst Autos zugelassen sind, deren tech­nisches System für eine bestimmte Zeit oder in bestimmten Situationen die Steuerung über­nimmt. Der Fahrer muss aber jeder­zeit ins Fahr­geschehen eingreifen können.

Für die Haftung gilt: Der Auto­hersteller ist in der Verantwortung, wenn ein Unfall passiert, während das Auto selbst­ständig fährt. Der Auto­fahrer muss nur dann haften, wenn er die Aufforderung des Systems ignoriert, das Steuer wieder zu über­nehmen. Um für solche Fälle die Schuld­frage zu klären, zeichnet ein Gerät die wesentlichen Daten der Fahrt auf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.