Das Land Nord­rhein-West­falen muss einer Motor­radfahrerin, die auf zu glattem Asphalt ausrutschte, 75 Prozent des Schadens ersetzen. Die zuständige Behörde wusste seit vier Jahren, dass der Belag an dieser Stelle der Land­straße nicht mehr griffig war, hatte aber keine Warn­schilder aufgestellt (Ober­landes­gericht Hamm, Az. 11 U 166/14).

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.